Turnverein St. Hubert 1968 e.V.

Newsarchiv

Noch kein normaler Sportbetreib für uns

Liebe Mitglieder,

die Stadt Kempen öffnet ab dem 2. Juni 2020 wieder alle städtischen Sporthallen, allerdings unter vielen Auflagen. So dürfen keine Geräte und Matten der Stadt benutzt werden, es dürfen nur 10 Personen wegen des Mindestabstandes gleichzeitig anwesend sein, beim Kommen und Gehen muss ein Mund/Nasenschutz getragen werden, es muss ein Zeitfenster von mindestens zehn Minuten zwischen den Stunden sein und die Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen.

Da uns bis zum Ferienbeginn nur drei Wochen zur Verfügung stehen und wir unter diesen Umständen auch keine vernünftigen Übungsstunden für alle anbieten können, hat der Vorstand einstimmig beschlossen, unsere Sportgruppen bis zu den Sommerferien nicht stattfinden zu lassen.

Eine Ausnahme bilden die Walkinggruppen von Karin Semmler und die Abnahme des Sportabzeichens auf dem Sportplatz, weil diese Aktivitäten im Freien stattfinden können. Details siehe vorherigen Beitrag vom 11.5.2020.

Wir wünschen allen einen schönen, erholsamen Sommer und bleibt alle gesund!

In der Hoffnung, dass es nach den Ferien wieder etwas entspannter und weniger reglementiert mit den Sportgruppen weitergehen kann, verbleiben wir mit sportlichen Grüßen

Franziska, Ulrike, Ulrich, Carla und Astrid

Corona Sports Challenge

… ja, es muss Bewegung sein! Wir wollen uns von Corona nicht in unserem Bewegungsdrang stoppen lassen. Wir wollen fit bleiben und das Virus besiegen.

Weiterlesen »

Sportbetrieb pausiert

Aufgrund der neuen Vorgaben zum Infektionsschutz können wir bis auf weiteres unseren Vereinssport (alle Gruppen!) nicht mehr anbieten. Wie allen bekannt sein dürfte, sollen die

Weiterlesen »

Information zu den Kindergruppen

Die beiden Eltern-Kind-Gruppen finden bis zum Jahresende NICHT statt. Alle anderen Gruppen starten nach den Herbstferien wieder. Die Kindergruppen von Karin Semmler „Spielerisch zum Sport

Weiterlesen »

Aktuelles zu Corona

Corona hat uns leider immer noch im Griff und wir müssen uns alle noch immer an die behördlichen Vorgaben halten, auch in unseren Sportstunden. Das

Weiterlesen »